Woher kommen die Ideen?
Gespräch mit Felipe Taborda und Ausstellung seiner Werke
Felipe Taborda ist ein Grafikdesigner, Autor und Kurator aus Rio de Janeiro, Brasilien. Er ist Absolvent der Katholischen Universität von Rio und studierte Kino und Fotografie an der London International Film School (England), Communication Arts am New York Institute of Technology und Grafikdesign an der School of Visual Arts (USA). Seit 1990 hat er sein eigenes Büro und arbeitet hauptsächlich in den Bereichen Kultur, Verlagswesen und Aufnahmen. Im Jahr 2008 brachte er sein Buch Latin American Graphic Design auf den Markt, das bei Taschen (Deutschland) erschienen ist. Im Jahr 2014 organisierte die St. John’s University (New York) die Ausstellung Another Point of View, die 30 Jahre seines grafischen Werks umfasst. Er hat die Veranstaltung Footb-All Mix / 32 Posters for a Passionate Game für die Fußballweltmeisterschaft 2018 in Russland kuratiert. Im Oktober 2018 hatte er zwei gleichzeitige retrospektive Ausstellungen: Todo al Revés / The Graphic Work of Felipe Taborda, während der Madrid Gráfica 2018 (Spanien); und Cara a Tapa / The Visual Music of Felipe Taborda, eine der offiziellen Ausstellungen der International Poster Biennial (Mexiko). Mehr als 40 Jahre lang war er internationaler Korrespondent der Zeitschriften Novum Gebrauchgraphik (Deutschland) und Print (USA). Jetzt ist er Korrespondent von Experimenta (Spanien) und Grafikmagazin (Deutschland).

Speaker

Felipe Taborda

Felipe Taborda

Felipe Taborda Design, Rio de Janeiro, Brazil
SRH School of Design and Communication

Location:

SRH School of Design and Communication
info.hsbe@srh.de
Prinzenstraße 84.1
10969 Berlin

Wann:

12/05/2022
18:00 —
22:00
Scroll up Drag View

Bleib auf dem Laufenden