Die Stigmata, mit denen wir jeden Tag konfrontiert werden, können schädlich, destruktiv und gefährlich sein. Es ist beinahe unmöglich diesen Themen, die zuerst durch historische Unterdrückung entwickelt und heute beibehalten werden, universelle Aufmerksamkeit zu widmen.

In unserem zweiten Vortrag der Berlin Design Week möchten wir zeigen, wie wir anfangen können, diese Stigmata anzusprechen und zu hinterfragen. Diesbezüglich laden wir zu einer explorativen Ausstellung ein, die die eigenen Sichtweisen auf unsere Welt, angefangen bei der weiblichen Form, hinterfragt.

Die Anzahl der Plätze ist limitiert. Anmeldungen bitte über: https://www.eventbrite.com/e/design-for-inclusion-equality-diversity-tickets-65399492643

FJORD, Teil von Accenture Interactive, wurde 2001 gegründet und ist eine globale Design- und Innovationsberatung, die die Beziehungen der Menschen zur digitalen und physischen Welt neu definiert. Durch die Kombination eines humanzentrierten Ansatzes mit Methoden des Designs werden aus komplexen Systemen einfache und elegante Lösungen entwickelt.