Edu Comelles, einer der relevantesten Klangkünstler und Sound-Designer in Spanien, wird Gast-Redner bei Designing Voices sein.

Er arbeitet in einer Vielzahl von Kontexten: Er ist Ton- und Medienkünstler, Kurator, und arbeitet in den Bereichen Neue Medien, Klangkunst und Musikproduktion.

Comelles hat sowohl solo als auch mit Kooperationsprojekten auf Festivals wie dem Sonar in Barcelona, Fase in Berlin, Radar Festival in Mexiko und anderen live gespielt. Seine Live-Sets finden oft an ungewöhnlichen oder unkonventionellen Orten wie Kirchen, Klöstern oder Kunstgalerien in Spanien und im übrigen Europa statt.

Comelles hat einen Ph.D. in Klangkunst, einen MSc in Klangdesign an der Universität von Edinburgh, einen Master in Bildender Kunst und neuen Medien an der Polytechnischen Universität von Valencia und einen Abschluss in Bildender Kunst an der Universität von Barcelona.

Seine letzte Arbeit „Spectrum“, eine visuelle Installation, übersetzt städtische Geräusche in eine grafische Sprache.


 

With the support of