Elysha Zaide, die unter dem Namen ill-esha auftritt, ist seit ihrem 16. Lebensjahr ein selbstständiger Branchenprofi und hat sowohl akademische als auch experimentelle Lernansätze gewählt.

Ihren daraus entstandenen Lehransatz wird sie innerhalb von DESIGNING VOICES mit uns teilen: Sie arbeitet, komponiert und konstruiert seit über 20 Jahren auf der ganzen Welt und arbeitet daran, durch Zusammenarbeit, Kollektive und Gemeinschaftsbildung ihre Branche freundlicher und unterstützender zu gestalten. Sie erzählt auch, wie sie davon zehrt, neue Technologien für ihre Auftritte anzupassen.

Zaide unterrichtet elektronische Musikproduktion und Live-Performance in Berklee. Sie glaubt, dass man sich regelmäßig auf der Bühne und im Studio herausfordern muss, um kreative Blockaden zu durchbrechen und sich zu verbessern. Ihr Unterrichtsansatz ist, dass eine Größe niemals für alle passt, und sie hat verschiedene Ansätze für den Lehrplan entwickelt, um jeden angehenden Künstler herauszufordern, unabhängig davon, mit welcher Erfahrung er ausgestattet ist. Jeder Schüler erfährt Herausforderungen, Kooperationen und verschiedene dynamische Übungen im Unterricht, um sowohl den technischen Fortschritt als auch die künstlerische zwischenmenschliche Entwicklung zu fördern. Ihre Kurse dienen auch als sicherer Hafen für die hochmütigsten und ausgefallensten Ideen, in denen sie und ihre Schüler gemeinsam lernen, wie sie alles möglich machen können.

 


With the support of