Studiengang Kommunikationsdesign – HTW Berlin präsentiert disPlay – Morié Lab:

14 visuelle Erfahrungen generativermoirierender Gestaltung

Aus Störung und Interferenz als gestalterisches Mittel entsteht Neues und Bekanntes, Gewolltes und Ungewolltes, Inspirierendes und Verstörendes, Bewusstes und Unbewusstes.

Studierende: Felix Bamforth, Frederick Fla, Rosa Lotta Gehlich, Dorian Hehn, Lukas Ruoff, Niklas Schneeberger, Paul Sturm & Aliza Held

Betreuer: Moritz Schell & Andreas Ingerl

 


Pandion The Grid Cabins:  Die fünf ehemaligen zwischen 8 und 16,5 m² kleinen ehemaligen Transformatorenräume wurden für diese Installation von der PANDION AG zur Verfügung gestellt.