Seinen Abschluss in Design erhielt Werner Aisslinger an der Universität der Künste in Berlin. In seiner Arbeit findet sich das ganze Spektrum alternativer künstlerischer Ansätze wieder, einschließlich Industriedesign und Architektur. Er nutzt gerne die neuesten Technologien und hat dazu beigetragen, neue Materialien und Techniken in die Welt des Produktdesigns einzuführen, wie in den einzigartigen Gelmöbeln für Zanotta oder seinem Juli-Stuhl für Cappellini. Zu seinen jüngsten Arbeiten gehören Möbeldesign-Projekte für Vitra, Foscarini und Moroso, Produktdesigns für Haier und Canon sowie die 25hours Hotels in Berlin, Zürich und Köln.

studio aisslinger| Berlin, Germany