Reet Aus
Industrial Upcycling / Recycling
Reet Aus / Estonian Academy of Arts – DiMa
1. Upmade-zertifiziertes T-Shirt.
Industrielles Upcycling ist ein designbasierter zirkulärer Modeansatz, der Textilabfälle vor dem Konsum wiederverwertet und wieder in die Produktion einführt. Es handelt sich um eine Kombination aus System- und Produktdesign. Die Implementierung von Upcycling auf industrieller Ebene reduziert die Umweltauswirkungen eines Kleidungsstücks erheblich, indem bis zu 80 % der übrig gebliebenen Materialien wieder in die Produktion zurückgeführt werden. Dieses Produkt ist UPMADE®-zertifiziert. Es wurde aus Restmaterialien hergestellt, erfüllt internationale Arbeitsstandards und vermeidet gefährliche Chemikalien. Dieses T-Shirt spart in der Herstellung durchschnittlich 75 % Wasser und 88 % Energie und stößt 80 % weniger CO2 aus. Hergestellt in Beximco, Bangladesch

2. Recycelte Mütze.
Laut den Berichten der Europäischen Kommission können wir nur 25 % der gebrauchten Kleidung sammeln, und davon wird nur 1 % recycelt. Um dieses Problem anzugehen, wurde ein mechanisches Recyclingverfahren entwickelt, um Strickprodukte mit der Zero-Waste-Methode herzustellen. Dafür wurde in Zusammenarbeit mit der Strickerei Veta eine industrielle Nähmaschine, die nahtlos stricken kann (die Stoll 822 KW), ausgewählt. Nach mehreren Tests wurde das am besten geeignete Garn für eine 3D-Strickmaschine ausgewählt. Das Endergebnis ist ein industriell hergestelltes Zero-Waste-Design, dass das Problem des Textilabfalls effektiv angeht. Die Mützen werden aus einer Mischung von recyceltem Garn gestrickt, das zu 30 % aus gebrauchten Textilabfällen und zu 70 % aus Schafwolle besteht.

YOUNG TALENTS

Foyer Kulturforum Berlin
Matthäikirchplatz
10785 Berlin

Öffnungszeiten:

14/05/2023

16/05/2023

17/05/2023

10:00 —

10:00 —

10:00 —

19:00

19:00

19:00

Reet Aus / Estonian Academy of Arts – DiMa
Scroll up Drag View