Next Edition: May 10.—18., 2025

SLOW PATTERNS

SLOW PATTERNS ist eine Textilkollektion, die sich im Laufe der Zeit durch den Einfluss von Sonnenlicht verändert. Entwickelt mit einer undogmatischen Herangehensweise kombiniert SLOW PATTERNS natürliche und synthetisch gefärbte Garne. Wird das Textil Sonnenlicht ausgesetzt, erscheint langsam ein komplexes Muster. Während die natürlichen Farbstoffe verblassen, behalten die synthetischen Farben ihre Lichtechtheit. Diese lichtempfindliche Technologie hat die poetische Kraft, Zeit sichtbar zu machen. Die Textilien dienen als Zeitzeugen und unterstreichen die emotionale Bindung, die wir zu Objekten haben. Durch die bewusste Integration von Veränderungen wird Langlebigkeit gefördert und Zeit und Erinnerung zu greifbaren Elementen des Designs gemacht. Meyers & Fügmann ist ein Studio für experimentelles Textil- und Produktdesign mit Sitz in Berlin und Luxemburg. Ihre Arbeit vereint Handwerk und industrielle Produktion durch Farbe, Technik und Material. Das Studio setzt sich für einen langsamen Konsum ein und glaubt, dass die Objekte unseres täglichen Lebens die Ursprünge der Materialien, den kulturellen Wert der Produktionsprozesse und deren Umweltauswirkungen berücksichtigen sollten.